Mediation...

...ist die Methode der Wahl für die außergerichtliche Konfliktlösung durch die Vermittlung zwischen den Konfliktparteien.
Der Mediator stellt den Konfliktparteien eine kommunikative Struktur zur Verfügung und begleitet die Parteien unterstützend im Mediationsverfahren.
Durch die vom Mediator vorgegebene Struktur des Verfahrens erhalten die Parteien die Möglichkeit, eigenverantwortlich zukunftsorientierte Lösungen für ihren Konflikt zu entwickeln .
Durch das Mediationsgesetz, welches 2012 in Kraft getreten ist, hat die Mediation als außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren an Bedeutung noch mehr gewonnen. Der Gesetzgeber hat erkannt, dass die Mediation geeignet ist, die Justiz zu entlasten und zugleich die Parteien durch eine von diesen unter Anleitung des Mediators erarbeitete Lösung des Konflikts zu befrieden.